» » DIY | Fotohintergrund

DIY | Fotohintergrund

eingetragen in: Blog | 2
Do it yourself Fotohintergrund

Lange habe ich nach einem geeigneten Fotohintergrund für Produktaufnahmen gesucht. Entweder waren große Fotohintergründe, die ich im Internet bestellte verpixelt, äußerst faltig oder unpraktisch in der Handhabung. Jetzt habe ich mir bei Bauhaus selber Material besorgt und Fotohintergründe gebaut. Ach ich liebe Bauhäuser 

Was ihr braucht:

➩ Zwei Holzplatten (Sperrholz biegt sich nach einer gewissen Zeit, daher habe ich mich für 16 mm Spanplatten entschieden) in den Maßen 1m x 1m- nicht ganz einfach, aber die lassen sich super hinter einem Schrank verstauen.
➩ Starkes doppelseitiges Klebeband
➩ Tapeten mit Wunschmotiv
➩ Schere

Der Fotohintergrund lässt sich super einfach aufbauen. Wenn man eine Platte mit der „Fußboden-Holz-Optik“ auf den Tisch legt und den Wandhintergrund auf die Stühle hinter den Tisch stellt, schafft man einen neuen Raum – Einen neuen Fotohintergrund.  Der Vorteil dieser Holzplatten liegt sicherlich darin, dass lästige Falten von Fotohintergründen aus Stoff der Vergangenheit angehören und der Auf- und Abbau ziemlich easy ist (aber etwas Muskelkraft erfordert. 
Man könnte die Holzplatten auch tapezieren, dann wäre eine beschichtete Holzplatte aber die bessere Wahl, damit der Kleister besser hält.
Ich bin sehr glücklich mit dieser Lösung und kann die Verwendung von Holzplatten mit Tapete für Fotohintergründe absolut empfehlen!

 

2 Responses

  1. Miriam
    | Antworten

    Hi Jessica! Richtig gute Idee die Tapete statt zu kleistern einfach mit Klebeband aufzukleben! So einfach, das gefällt mir richtig gut 🙂 Ich hab auch grad einen Beitrag zum Thema DIY Fotohintergründe geschrieben und deinen mit verlinkt!
    Viele Grüße

    • Jessi
      |

      Hallo Miriam,

      vielen Dank! Super, es freut mich das dir das „Making of“ des Fotohintergrundes gefällt

      Viele Grüße,
      Jessica

Kommentar verfassen