Home » Blog » Blog » DIY | Korkuntersetzer bemalen

DIY | Korkuntersetzer bemalen

eingetragen in: Blog 0

Korkuntersetzer bemalen mit Mandalas & Acrylfarbe

Korkuntersetzer eignen sich für Gläser und Becher als Untersetzer oder auch als Wanddekoration. Sie lassen sich hervorragend bemalen, ob mit Acrylfarbe oder auch mit einem Stift. Sehr viel Spaß macht es, die Korkuntersetzer mit Mandalas oder anderen Ornamenten zu bemalen - kürzlich habe ich Baumscheiben ganz ähnlich graviert, die ihr hier sehen könnt: "Baumscheiben mit dem Dremel gravieren". Auch geometrische Formen sehen sehr stylish auf den Korkuntersetzern aus, wie ich finde. Für die geometrische Form, die Untersetzer einfach mit einem dünnen Tape abkleben, die gewünschte Farbkombination bereitstellen und die einzelnen Flächen bepinseln. Im noch feuchten Zustand das Tape entfernen, sodass die Farbe nicht ungünstig bricht und trocknen lassen. Da Acryl wasserlöslich ist, empfiehlt es sich, die bemalten Korkuntersetzer anschließend mit einem Lack zu besprühen, sodass die Farbfläche etwas resistenter ist. Dazu habe ich mir einen Eco Aqua-Lack bei Bauhaus besorgt. Die Sprühlacke gibt es glänzend und matt - beide Oberflächen sehen sehr schön aus. Wenn alles getrocknet ist, kann man die Korkuntersetzer auch wunderbar verschenken 🙂

 

Verwendetes Material

Dieses Material habe ich für die Erstellung der Korkuntersetzer verwendet. Bei den Links handelt es sich um Affiliate Links, dass heißt, wenn Ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch ergeben sich aber keinerlei Kosten.

Bei Pinterest merken!

DIY | Korkuntersetzer selber bemalen | Creative-Material

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar