Home » Blog » Blog » DIY | Gewürzregal Schublade selber bauen

DIY | Gewürzregal Schublade selber bauen

eingetragen in: Blog 0

Schublade als Organizer für Gewürze in der Küche selber bauen

Im Internet habe ich neulich eine alte Schublade gesehen – gefüllt mit Gewürzen hing sie an einer Wand in der Küche – total dekorativ sah das aus. Leider habe ich nirgendwo so eine Schublade finden können, um sie zu bestellen. Bei meinem Bauhaus-Bummel habe ich dann Besteckeinsätze für Küchenschubladen entdeckt, die eine optimale Aufteilung für ein Gewürzregal haben. Weiterhin habe ich noch eine Holzlasur (mit blauem Engel) in Nussbraun mitgenommen sowie ein paar Schubladenhenkel bzw. Handgriffe aus Altmessing 🙂 Wie ihr also relativ schnell die dekorative Gewürzregal Schublade im Vintage-Look für die Küche selber bauen könnt, seht ihr hier:

Kleine Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Unterlage, Besteckeinsatz, Schubladengriffe, Akkubohrer und bei Bedarf Farbe, Pinsel und Schutzausrüstung bereitlegen (Handschuhe und Maske schützen beim Lasieren).
  2. Wenn ihr die Schublade lasieren möchtet, benötigt ihr mindestens 2-3 Anstriche, damit sie den gewünschten Dunkelbraunton (wie auf dem Foto) annimmt. Auch wenn die Farbe nach einer Stunde fest zu sein scheint, bringt Ungeduld beim erneuten Anstrich leider gar nichts, sonst gibt es unschöne nass aussehende Trocknungsflecken (das kann ich leider aus eigener Erfahrung bestätigen ;-)) Daher empfehle ich erst am nächsten Tag den zweiten Anstrich zu machen und am übernächsten den dritten Anstrich.
  3. Nach weiteren 12-24 Std. ist die Schublade dann fertig getrocknet – die Messing-Griffe können jetzt befestigt werden und fertig ist das Gewürzregal 🙂
  4. Wenn man lose Gewürztüten hat, die man verstauen möchte, kann man auch unten beispielsweise noch einen kleinen Holzsteg oder ein kleines Packband anbringen, damit die Gewürztüten nicht aus dem Fach fallen. Für die Gewürztüten habe ich mir jetzt aber Vorratsgläser gekauft und die Gewürze umgefüllt – das sieht wesentlich schöner aus.

Ich habe darüber nachgedacht noch einen besonderen Used-Look rein zu schleifen – das war mir aber vorerst zu riskant, weil mir die Schublade so gestrichen auch schon sehr gut gefallen hat. Aber sicherlich können für einen Vintage Look auch Bereiche wieder abgeschliffen werden oder eventuell auch kleinere Bereiche mit Blattgold verziert werden – je nach Geschmack.

 

Material

Ich habe Material von Bauhaus verwendet, aber dieses Material ist ganz ähnlich zu dem, welches ich verwendet habe 🙂 Bei den Links handelt es sich um Affiliate Links, dass heißt, wenn Ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch ergeben sich aber keinerlei Kosten.

Schublade

Schublade mit unterschiedlich großen Fächern.

 

Schubladengriff

Altmessing Handgriffe für den schönen Vintage-Look.

Holzlasur

Für den dunkelbraunen Look, eine Lasur zum Bestreichen.

Pinsel

Pinsel zum Bestreichen der Lasur.

Bei Pinterest merken!

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar